Musikverein Neufang e.V.   —   Unsere Website benutzt Cookies! Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu ...

Bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung wurde Andreas Reißig zum neuen Vorsitzenden des Musikvereins Neufang gewählt und löste damit Eugen Bätz, der 34 Jahre ununterbrochen an der Spitze des Vereins stand, ab.

Bevor der bisherige Vorsitzende nach der Begrüßung zum einzigen Punkt der Tagesordnung - den Neuwahlen - überging, hielt er noch eine kurze Rückschau auf seine Amtszeit. Mit Freude und Elan habe er als damals 26jähriger die Nachfolge von Altbürgermeister Franz Backer übernommen Mit einem gut funktionierenden Vorstand an der Seite habe man in den folgenden drei Jahrzehnten viele positive Angelegenheiten auf den Weg gebracht und abschließen können, berichtete Bätz. Ein großes Dankeschön richtete er an seine Familie und besonders an seine Ehefrau Irene, die ihm über all die Jahre immer kompromisslos unterstützte. Der Vertrauensbeweis der Mitglieder im gesamten Verein ließ manchen Ärger verblassen und mit dem Unternehmungsgeist Gleichgesinnter habe man doch einiges bewegen können.

Der Dirigent der Blaskapelle, Heinrich Föhrweiser, dankte dem scheidenden Vorsitzenden mit den Worten: "Du warst der Garant, dass unsere Träume und Visionen Wirklichkeit wurden". Im Namen des gesamten Musikvereins überreichte er an Eugen Bätz ein Geschenk.

Zweiter Vorsitzender Elmar Müller erinnerte an die markanten Punkte, die in der Amtszeit von Eugen Bätz erfolgreich angepackt und abgeschlossen wurden, Den Zusammenschluss Blaskapelle und Gemischter Chor habe man nach anfänglichen Schwierigkeiten als richtig empfunden und beide Klangkörper hätten sich - nicht zuletzt wegen dieser Entscheidung - stetig weiter entwickelt. Als große Herausforderung nannte Müller den Bau des Musikheimes und wenig später die Erweiterung des Baus. Die ehemals baufällige alte Schule wurde zu einem wahren Schmuckstück umgewandelt und es sei ein Glanzstück in der Ortsmitte entstanden. Das letzte Projekt, das unter der Regie von Eugen Bätz über die Bühne ging, war der Neufanger "Feststoudel" - hier sei er der Motor und der eigentliche Impulsgeber gewesen.

Gerhard Föhrweiser, der Dirigent des gem. Chores "Eintracht Neufang", dankte Bätz ebenfalls für sein arbeitsintensives Engagement zum Wohle des Vereins. Er wünschte ihm etwas "ruhigere Jahre" und sprach den Wunsch aus, dass Bätz auch weiterhin dem Verein und insbesondere dem Chor als Sänger, mit Rat und Tat zur Seite stehen möge.

Sichtlich bewegt bedankte sich der bisherige Vorsitzende und wünschte dem Verein für die Zukunft eine glückliche Hand.

Nachdem der alte Vorstand einstimmig entlastet wurde, nahm Wahlvorstand Rudi Gareis die Abwicklung der Neuwahl souverän in die Hände. Es kam folgendes Ergebnis zu Stande:

  • 1. Vorsitzender: Andreas Reißig
  • 2. Vorsitzender: Elmar Müller
  • Schriftführer: Werner Föhrkolb
  • Hauptkassier: Alfons Kotschenreuther

In den erweiterten Vorstand wurden berufen:

  • Rudi Gareis
  • Werner Bätz
  • Andreas Förtschbeck
  • Hans Maier

Der neugewählte Vorsitzende, Andreas Reißig, dankte für das klare Votum und versprach, sein Bestes für den Verein zu geben. Als ersten Schritt habe er sich vorgenommen, neue junge Leute als aktive Musiker und Sänger zu gewinnen und so eine Basis für weitere erfolgreiche Jahre des Musikvereins Neufang zu schaffen.

Anmeldung

Wer ist online?

Aktuell sind 59 Gäste und keine Mitglieder online

Website online seit ...


Die neuesten Gästebuch-Einträge

Hugo Feßler
Hallo Musikkollegen, eventuell sind auch Sie manchmal auf der Suche nach Noten für eine kleine Bläsergruppe, die für Durchschnitts...
17. Juni 2017
Haui
Liebe "Neufiche"! Vielen Dank für ein wunderbares und perfekt organisiertes Musikfest. Allen Respekt an euch! Na gut, wer...
24. Mai 2016

Suche

Unsere Ehrendamen 2016